Recht und Steuern in der Medizin:

Praxishomepages oft juristisch unkorrekt!

Eine bundesweite Stichprobe der Stiftung Gesundheit hat Mängel von Ärzte-Homepages zu Tage gebracht. In 45 Prozent der untersuchten Websites fanden sich eklatante Verstöße gegen das Telemediengesetz... 

paragraph_arzt.jpg

Ergebnisse, die fatale Folgen haben können...

Angaben zum Datenschutz fanden sich sogar nur auf jeder fünften Website. Auf jeder zweiten Seite fanden sich unvollständige Impressumangaben! Auch Verstöße gegen das Heilmittelwerbegesetz wurden – wenn auch nur in geringer Anzahl – aufgedeckt.
(Quelle Ärztezeitung vom 27.02.2008, Seite 4)

Gehen Sie nicht fahrlässig mit dem Betrieb einer Website um. Die Darstellungen und Inhalte sollten fachkompetent überprüft werden, um keine zivil- oder berufsrechtlichen Ansprüche gegen Sie als Betreiber der Website zu riskieren.
Bei rechtlichen Fragen zur Gestaltung Ihrer Website steht Ihnen bei uns im Hause Herr Rechtsanwalt Tim Reichelt, von ECOVIS Vorberg , jederzeit zur Verfügung.

Wenn Sie wissen möchten, wodrauf Sie eklatant achten müssen, um eine kostenpflichtige Abmahnung, Konflikte mit der Ärztekammer oder Kollegen zu vermeiden, setzen Sie sich mit uns in Verbindung, bevor Sie Ihre Homepage im Netz online stellen. Natürlich stehen wir Ihnen auch für gestalterische Fragen rund um das Thema Praxishomepage zur Verfügung.
Übrigens: Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die wir Ihnen gerne bei Bedarf zur Verfügung stellen möchten.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne.